IPL

Die Abkürzung IPL steht für Intense Pulse Light und bezeichnet eine Methose zur dauerhaften Haarentfernung. Das Grundprinzip von IPL entspricht dem der Laserepilation. Der große Vorteil von IPL gegenüber der konventionellen Laserenthaarung besteht unter anderem darin, dass größere Flächen behandelt werden können.

IPL arbeitet mit hochenergetischem Xenon Licht und es werden vier bis sechs Sitzungen im Abstand von vier bis acht Wochen benötigt, um eine dauerhafte Haarentfernung zu garantieren. Auch dieses Verfahren kann nur bei dunklen Haaren angewendet werden. Haare mit einem zu geringen Melanin-Anteil, also helle Haare, können mit Hilfe dieser Methode nicht entfernt werden.

IPL ist grundsätzlich an allen Stellen des Körpers anwendbar, von kleinen Zonen im Gesicht oder im Intimbereich, bis hin zu größflächigen Anwendungen am Oberkörper oder an den Beinen lassen sich alle Stellen auf diese Weise behandeln. Die Haarentfernung ist dauerhaft, da die Lichtimpulse, die vom Gerät ausgehen, die Haarwurzeln veröden und die Haare somit nicht mehr nachwachsen. Dieses ist ausschlaggebend für die zahlreichen Vorteile einer IPL Behandlung gegenüber den gängigen Methoden der Depilation und Epilation. Die Haare wachsen nicht mehr nach, somit ergeben sich keine Probleme mit eingewachsenen Haaren und Entzündungen.

Auch Rötungen, Blasen und Krusten, wie sie sich nach Laserhaarentfernungen oftmals bilden, entstehen bei IPL nicht, die Behandlung ist somit hautschonender und auch für empfindliche Hauttypen geeignet. Zudem kann ein IPL-Gerät verschiedene Hautzonen bearbeiten, bei denen man bei der Lasertechnik verschiedene Geräte benötigen würde.

Inzwischen sind schon IPL-Geräte zu kaufen, die zu Hause eingesetzt werden. Die verfügen jedoch nicht über die gleiche Lichtstärke wie professionelle Geräte und sind daher nicht in der Lage, eine wirklich dauerhafte Haarentfernung zu garantieren. Sicherer ist es, IPL-Behandlungen von geschulten Kosmetikerinnen mit professionellen Geräten durchführen zu lassen, um sicher zu sein, dass das Ergebnis wirklich die gewünschte dauerhafte Haarentfernung ist. Als Zeitpunkt für die IPL-Behandlung bietet sich der Herbst oder der Winter an, da die Sonne während der Behandlung gemieden werden sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *